Activate language »

Fotosafari in Kenia

Das Reiseziel Kenia auf dem afrikanischen Kontinent speist magische Momente aus seinen wunderbaren Lichtverhältnissen für die Tierfotografie. Bisher wurden jedem Keniabesucher atemberaubende Eindrücke mit nach Hause gegeben. Eine Fotosafari in Afrika bietet seinen Gästen viele dieser magischen Momente. Nahezu an jeder kenianischen Ecke bieten sich außergewöhnliche Tiermotive. Kenntnisse über das Wildlife und das Verhalten der einzelnen Wildtiere begünstigen den Erfolg einer Fotosafari und belohnen mit atemberaubenden Bildern. Ob Anfänger oder fortgeschrittener Amateurfotograf – unsere Fotosafaris und Workshops in Kenia führen Sie an ausgewählte Orte. Der ostafrikanische Staat Kenia bietet Natur pur: Neben den Tieren, weite Savannen oder schneebedeckte Berge und endlose weiße Sandstrände. Unter der Anleitung professioneller Fotografen bekommen Sie Tipps und lernen von Profis der Naturfotografie. Die zusätzliche deutsche Foto- und Reiseleitung auf unseren unterschiedlichen Fotosafaris wie in Kenia erleichtert dabei die Kommunikation.

 

Afari Fotosafari in Kenia

 

Bei unseren Fotosafaris sind unsere gebuchten Camps ein Paradies für Fotografen und befinden sich weit ab vom Massentourismus. So ist es auch möglich bei unseren Fotosafaris in kleinen Gruppen und in Ruhe zu fotografieren. Die ausgezeichneten Kenntnisse der Massai Guides bringen Sie während der Fotosafari zu Leoparden, zu Löwenrudeln, Geapardenfamilien und kenianischen Flamingokolonien. Ein Highlight der Keniareisen bildet die Fotoreise ins Flamingoparadies mit dem bekannten Geo-Fotografen Ingo Arndt.

Afari Fotoreisen in Kenia

 

Atemberaubende Motive erwarten sie am Lake Nakuru und an den Rift Valley Seen: Lake Baringo und Lake Bogoria. Wenn Sie für Dickhäuter schwärmen, dann empfehlen wir unsere Fotosafari „Sanfte Riesen“, eine unvergessliches Erlebnis im Elefantenparadies Amboseli am Kilimanjaro, dem höchsten Berg Afrikas. Und ein Naturschauspiel der besonderen Art ist . Mehr als 2 Millionen Gnus, 250.000 Thompson-Gazellen, 200.000 Zebras, 70.000 Impalas und 30.000 Grant Gazellen bilden in Kenia die größte Ansammlung von Huftieren auf dieser Erde. Mit dieser Fotosafari befinden Sie sich fast mitten drin. Sie sehen Gnus, Zebras, Gazellen, Impalas und unglaubliche Szenen. Gerade die Unterbringung in kleinen privaten Camps beinhaltet spektakuläre Crossings direkt vor der kenianischen Haustür. Natürlich ist auch eine große Anzahl Raubkatzen zu beobachten, die den Herden folgen. Freunde von Wildkatzen werden in Kenia auch in der Massai Mara fündig. Alles was Rang und Namen im Reich der Großkatzen hat, lebt hier. Nirgendwo gibt es mehr Geparden und nirgends ist die Löwendichte höher. Bei dieser Fotosafari, auf den Spuren der Großen Raubkatzen in Kenia haben 4 Leoparden ca. 10 Minuten vom Camp ihr Zuhause und auch den Hyänen können Sie in der Massai Mara Kenias einen Besuch abstatten. Komfortable Lodges mit traumhaften Blick von der zimmereigenen Veranda über Garten und Seeufer des Lake Baringo erwarten Sie. Bereits auf dem Lodge-Gelände des Lake Baringo Club brüten die Vögel. Unterstützt vom Fachwissen der Experten erhalten Sie bei der Fotosafari praktische Tipps für ausdruckstarke Fotoaufnahmen. Typisch afrikanische Bäume, die Baobabs, weite Landschaften, alle aufgenommen im goldenen Licht Kenias, werden sich während dieser Fotosafari auf Ihrer Netzhaut spiegeln.

Afari Fotosafari in Kenia - Fotoreisen in Afrika

 

Bevor Judith Gawehn, die Organisatorin dieser Fotosafaris in Kenia, Fotoreisen professionell für Afrikaliebhaber anbot, bereiste sie Afrika 14 Monate lang, darunter auch Kenia. Jetzt sind es 7 Jahre Afrikafotografie die ihre Handschrift auf ihren Bildern klar erkennen lässt. Gerade die Geschichte und Einmaligkeit Afrikas faszinierte sie auch in Kenia, so dass sie andere daran teilhaben lassen wollte. Daraufhin verwirklichte Judith Gawehn Ihren Traum und organisiert nun professionelle Fotosafaris in Afrika, unter anderen auch in Kenia.

Erfahren Sie mehr über Kenia und aktuellen Fotoreisen: Informationen über die Währung, Sprache, Reisezeit, medizinische Vorsorge etc.